ÜBER MICH & KIKI

Wie ich zur Kinesiologie kam?

Durch Zufall - doch wahre Zufalle gibt es ja nicht.  Es war der Besuch bei einer Kollegin - die Wirkung und Einfachheit hat mich seitdem nicht mehr losgelassen.

 

Seit wann ich mich damit beschäftige?

Seit 2007 beschäftige ich mich mit Kinesiologie - verschiedenen Methoden und Ansätzen. 

 

Warum Kiki?

Weil ich trotz all der anderen Coachingstools immer wieder auf die Kinesiologie zurückgreife um Blockaden auf mehreren Ebenen und vor allem sanft zu lösen.


Ausbildungen

  • psycho neuro Kinesiologie
  • Brain Gym 1 & 2
  • Analytische Kinesiologie
  • Emotional Freedom Technik
  • Emotional Code 
  • Hypnose 
  • EFT
  • Bodyreflexes

Vision

Dir eine kompakte Ausbildung zu bieten wo du Essenzen aus all meinen Ausbildungen kompakt und praxiserprobt einsetzen kannst. 

Mein Antreiber

Wenn viele kleine Leute etwas gutes tun - dann wird die Welt von morgen viel besser. 


Mehr

Seit 2007 arbeite ich als Kinesiologin sowohl mit Erwachsenen, seit 2014 hauptsächlich mit Kinder und Jugendlichen – als Coach ist mir eine ganzheitliche Blockadenlösung auf verschiedenen Ebenen wichtig. Blockaden werden sowohl im lymbischen System als auch auf körperlicher und seelischer Ebene abgespeichert.  Unser Körper lügt nicht – deshalb mache ich mir oft den Muskeltest als Werkzeug zu nutze. Gerade bei kleinen Kinden ist es so möglich sanft Blockaden zu lösen ohne diese nochmal im Bewusstsein nachspüren zu lassen. Mit der Kinesiologie ist es auch möglich über die Eltern zu arbeiten, falls das Kind zu klein ist oder andere Gründe vorliegen.  Seit 2016 arbeite ich als Kinder-und Jugendcoach in der Kombination mit vielen anderen Coachingtools – die Kinesiologie ist aber immer dabei. Das Wissen und die Verknüpfung von Methodenmöglichkeiten vermittle ich gerne KollegInnen. Ganzheitliche Lösungen für starke Kinder!


Co-Trainer

 

Hallo lieber Leser,

 

ich bin Kiki und ich bin entstanden um die kinesiologische Arbeit mit Kindern kreativ zu unterstützen. Mit mir ist Kiki´s Kopfgymnastik entstanden.

Ich stamme aus der Feder von der Grafikerin Marion Gnadl aus Huglfing - die zusammen mit Susanne immer wieder neue Ideen entwickelt und umsetzt.

 

Aktuell gibt es von mir ein Kartenset mit Übungen und ein Lesezeichen mit Launometer & den "Mach dich startklar" Übungen.

 

Natürlich haben meine Farben auch ein Bedeutung. Das erfährst du dann in der Ausbildung.